Prof. Dr. iur. utr. Christoph Becker, Universität Augsburg, Juristische Fakultät
Thema: Verhältnis evangelischer Christen zum Staat an sich

Susanne Breit-Keßler, Regionalbischöfin und Ständige Vertreterin des Landesbischofs der ELKB
Thema: Wie kann heute das Verhältnis protestantischer Christen zur Obrigkeit beschrieben werden?

Prof. Dr. Dr. h.c. Josef Isensee, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät
Thema: Glaube und Obrigkeit aus katholischer Sicht

Dr. Daniel Mahla, Ludwig-Maximilians-Universität München, Historisches Seminar, Jüdische Geschichte und Kultur
Thema: Glaube und Obrigkeit aus jüdischer Sicht - Jüdischer Glaube als Thema: Mittel zur politisch-stattlichen Identitätsstiftung

Prof. Dr. Gert Pickel, Universität Leipzig, Institut für Praktische Theologie Abt. Religions- und KirchensoziologieThema: Religionssoziologische Überlegungen - Normalität von Konfessionsbildung

Prof. Dr. Mathias Rohe, M.A.; Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg; Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung, Direktor des EZIRE
Thema: Glaube und Obrigkeit im Islam

Prof. Dr.Hermann Rumschöttel; ehem. Generaldirektor der Staatlichen Archive Bayerns; Honorarprofessor für Geschichte an der Universität der Bundeswehr München; Forschungsschwerpunkte in jüngerer Zeit: Verhältnis zwischen Staat und Kirche (Säkularisation; Kulturkampf; Widerstand und Verfolgung in der NS-Zeit; Pater Rupert Mayer SJ)
Thema:Der gläubige Mensch zwischen Religion, Staat und Politik
Historische Streiflichter auf 200 Jahre Glaube und Obrigkeit im Verfassungsstaat

Regionalbischof Michael Grabow
Regionalbischof für den Kirchenkreis Augsburg und Schwaben

Predigt im Festgottesdienst am Sonntag, 26.032017 um 10:00 Uhr
Dreifaltigkeitskirche

 

 
500 Jahre Reformation - Am Anfang war das Wort