Kaufbeurer Symposium 2017 - Glaube und Obrigkeit

Freitag 24.03. bis Sonntag 26.03.2017

Veranstaltungsort: Stadtsaal Kaufbeuren, Augsburger Str. 2

 

„Glaube und Obrigkeit“

 

Nun ist dieses Symposium auch schon wieder Geschichte. Uns als Veranstalter hat die substantielle Qualität der Vorträge und die offene, lebhafte Diskussion im Anschluss daran besonders beeindruckt.

Aber lassen wir die "Allgäuer Zeitung" vom 27. März zu Wort kommen:
... Die Veranstalter, der Kaufbeurer Freundeskreis der Evangelischen Akademie Tutzing unter Gerd F. Thomae, die Dreifaltigkeitsgemeinde und Stadtarchivar Dr. Stefan Fischer, hatten wieder ihre vielen Beziehungen spielen lassen, um eine illustere Reihe von Wissenschaftlern und Geistlichen in die Wertachstadt zu holen. zu holen. Bei der hiesigen Bevölkerung waren sie dagegen weniger erfolgreich. Nur wenige Dutzend Zuhörer fanden - bei freiem Eintritt - den Weg in den Stadtsaal. Dennoch ergaben sich im Anschluss an die durchweg brillanten Referate immer wieder angeregte Diskussionen. ...

Die etwas geringe Teilnehmerzahl war der einzige Wermutstropfen in der ansonsten rundum gelungenen Veranstaltung, für die wir auch von Referenten Anerkennung erhielten:
... ganz herzlich möchte ich Ihnen, Herr Thomae, und allen Initiatoren des Symposions, vor allem auch Herrn Dr. Fischer, Dank sagen für die schöne Veranstaltung und für die Gastfreundschaft, die ich in Kaufbeuren genossen habe. ...

Nun sind wir an der Vorbereitung des Tagungsbandes, der bis zum Herbst 2017 im Verlag Ph. C. W. Schmidt in Neustadt/Aisch erscheinen wird.

Er enthält alle Vorträge der Referentlnnen. den Festvortrag von Prof. Dr. Hermann Rumschöttel und die Predigt von Regionalbischof Michael Grabow.

Mehr Informationen und das Bestellformular dazu finden Sie hier.

 

Für die Veranstalter:
Stadt Kaufbeuren, vertreten durch Stadtarchivar Dr. Stefan Fischer;
Evang.-Luth. Dreifaltigkeitskirche, vertreten durch Pfrin. Britta Gamradt;
Freundeskreis der Ev. Akademie Tutzing e.V., vertreten durch Gerd F. Thomae

Letzte Aktualisierung: 31.03.2017
Für die Veranstalter
Gerd F. Thomae

Falls Sie noch weitere Informationen wünschen oder Fragen haben, schicken Sie mir  eine E-Mail oder rufen Sie an unter 0049 (0)8344 1219

 
500 Jahre Reformation - Am Anfang war das Wort